Revolte – Deutscher Rum vom Rhein

Revolte – Deutscher Rum vom Rhein

Revolte Rum ist ein echter Newcomer und das Werk des jungen Destillateurs Felix Kaltenthaler aus Worms am Rhein. Was uns daran gefallen hat, ist zunächst mal die Idee einen Rum in Deutschland zu destillieren, was per se schonmal ungewöhnlich ist, weil die Hauptzutat (Zuckerrohr) hier nicht wächst. Gelöst hat Felix das indem er hochwertigen Zuckerrohr aus Übersee einkauft und diesen dann hier im Familienbetrieb destlliert, ein guter Kompromiss wie wir meinen.

Masterdestiller Felix Kaltenthaler

Zum anderen hat uns die traditionelle handwerkliche Machart der Destillation und die Qualität des Endprodukts beeindruckt. Hier wird noch wie in der „guten alten Zeit“ gebrannt. Da ist einfach sehr viel Handwerkskunst gefragt, und das kann heutzutage nicht mehr jeder. Und das Kuriose daran ist, dass Gründer Felix Kaltenthaler selber noch sehr jung ist, aber sein Handwerk tatsächlich von der Pike auf gelernt hat.

4 Sorten Revolte Rum

Im Programm sind derzeit 4 Produkte, der klassische weiße ‚Blanco‘, der 60%igen ‚Overproof‘, der sog. ‚Falernum‘ und der ‚2014 MTQ‘, ein echter Single Cask. Alle Revolte Rums werden destilliert aus unbehandeltem Zuckerrohr aus Papua-Neuguinea und frischem, rheinischen Quellwasser. Zur Reifung wird der Blanco 6 Monate in Steingut-Fässern gelagert, der Overproof sogar 1 Jahr und der 2014 MTQ reift drei Jahre in Ex Rhum-Agricole Fässern aus Martinique

Der Revolte Falernum ist in der Range übrigens etwas Besonderes, er enthält nämlich neben dem eigentlichen Rum noch zahlreiche Gewürze wie Ingwer, Piment, Zimt, Zitronenverbene, Cranberries und viele weitere ungewöhnliche Botanicals. Die Idee dazu ist in Zusammenarbeit mit Max Bergfried (Mixology Newcomer des Jahres 2016) entstanden. Statt auf klassische Zutaten zusetzen, war es beim Revolte Falernum das Ziel, eine neue und moderene Interpretation eines Falernums zu kreieren.

Deutscher Rum ist anders

Nun muss man aber dazu sagen, dass die Revolte Rums allesamt keine typischen Rums sind. Wer milde, süße, zuckrige Geschmacksnoten erwartet, wird diese hier nicht finden. Revolte ist eher das, was der Name suggeriert, sehr kräftig und geschmacklich überraschend. Der Revolte Blanco zum Beispiel ist sehr fruchtig, ähnlich wie ein feiner Obstler oder ein hochwertiger Grappa. Für unser Empfinden ein toller Digestif, nach dem Essen. Unsere Empfehlung daher entweder als Shot eiskalt oder natürlich zum Mixen im Longdrick, bspw. im Stil eines German Mule.

Unser Sortiment

Bei uns erhältlich