Kabumm Wodka

79,99 

Der Kabumm Wodka ist mehrfach destilliert, hat aber trotzdem einen (sehr angenehmen und leicht würzigen) Eigengeschmack. Ee eignet sich hervorragend zum pur trinken und ist für einen Longdrink fast zu schade. Wir empfehlen, ihn bei Zimmertemperatur über einen großen Mono-Eis-Cube zu gießen und dann on-the-rocks zu genießen.

Jede Flasche kommt im dekorativen Geschenkkarton und enthält einen Ring um die Flasche hinzustellen.

700ml, 40% Vol.

1 vorrätig

Kategorie: Schlüsselwort: Product ID: 2941

Beschreibung

Die Leidenschaft, einen ausgefallenen Wodka zu kreieren, haben den Berliner Rapper Sido und seinen langjährigen Geschäftspartner Burkhard Westerhoff mit dem österreichischen Brenner Josef Farthofer zusammengeführt. Josef Farthofer hat sich auf die Erzeugung hochwertiger Bio-Brände spezialisiert. In seiner Destillerie entstehen Produkte, die von Liebe, Handwerkskunst und Natürlichkeit geprägt sind. Dazu zählt die hochwertige O-Serie, deren O-Vodka 2012 als bester Wodka der Welt ausgezeichnet wurde. Unkonventionell, ideenreich und leidenschaftlich – so könnte man Josef Farthofer beschreiben. Attribute, die auch Sido auszeichnen. Burkhard Westerhoff komplettiert und verbindet dieses kreative Zusammenspiel durch „ein bisschen von beidem“. Der Beginn einer hochprozentigen deutsch-österreichischen Liaison. Derzeit gibt es von Kabumm zwei Destillate, einen Wodka und einen Gin.

Der Kabumm Vodka ist mehrfach gefiltert, dadurch sehr mild, und hat eine dezenten Zitrusnote. Außerdem schmeckt man eine interessante Würzigkeit und Süße, die man vom klassischen Wodka so nicht kennt. Besonders bei Zimmertemperatur entwickelt sich ein angenehmes Aromenspektrum.

Der Kabumm Gin hat die gleiche Basis wie der Kabumm Wodka, enthält aber den obligatorischen Wacholder und ausgewählte Botanicals. Enthalten sind neben Orangen- und Zitronenzesten und Lavendel sog. Kornelkirschen, in östereichisch „Dirndln“ genannt. Dirndln sind kleine kirschgroße Früchtchen mit leicht säuerlichem Geschmack. Diese wachsen u.a. im niederösterreichische Pielachtal südlich von St. Pölten. Und genau daher bezieht Josef Farthofer die roten Früchtchen für den Kabumm Gin. Insgesamt hat der Kabumm Gin eine angenehme und ausgewogene Fruchtigkeit.

Appropos Premium-Anspruch. Die außergewöhnliche Flaschenform bedarf in der Herstellung eines enormen Aufwands, was sich natürlich auch im Preis niederschlägt. Jede einzelne Flasche wird mundgeblasen, anders wäre eine komplett runde Flaschenform gar nicht machbar. Produziert werden die Flaschen in einer familiengeführten Glasbläserei in Südpolen, in einem Gebiet wo Glashütten eine besonders lange Tradition haben.