Stippeföttche Pfefferminzlikör

15,49 

700ml (€ 22,13/l)

Stippeföttche ist ein feiner Pfefferminzlikör mit herber Kräuternote. Aus dem Kölner Traditionshaus Früh Kölsch. Das kultige Mitbringsel aus Köln. Lecker und süffig, am besten eiskalt genießen. Übrigens nur erhältlich in einem der Früh Brauhäuser oder bei uns. 32% Vol.

10 vorrätig

Beschreibung

Stippeföttche kommt aus dem Hause der Kölschbrauerei Früh. Ob der Schnaps auch wirklich im eigenen Haus gebrannt wird, können wir allerdings nicht mit Gewissheit sagen, vermutlich eher nicht. Die wenigsten Kölschbrauereien brennen heute noch selber, für die meisten lohnt sich die eigene Destillerie schlicht nicht mehr: Meist lässt man anderswo brennen und dann im eigenen Namen abfüllen. Eine der wenigen, die tatsächlich noch selber brennen, ist übrigens die Sünner-Brauerei, die sich auch damit rühmt, die “einzige eingetragene Spirituosenbrennerei von Köln” zu sein. Namentlich spielt der Stippeföttche – als waschechter Kölner Schnaps – auf den Kölner Karneval an. Und selbst Wikipedia kennt diesen uralten Kölner Brauch: “Stippeföttche ist ein traditioneller Tanz, der im Karneval bei den großen Garden in Köln gebräuchlich ist. Dabei stehen jeweils zwei Gardisten Rücken an Rücken, gehen dabei leicht in die Knie und strecken dabei mit vorgehaltener Knabüs (Gewehr) oder Zabel (Säbel) ihre Hinterteile entgegen. Im Rhythmus der Marschmusik reiben die Gardisten beim sogenannten „Wibbeln“ die Hintern aneinander. Der Name bedeutet „hervorstehendes (hervorstippen) Popöchen (Föttche)“ (Quelle: Wikipedia)

Ursprünglich kam das Rezept für den Stippefötche von der Familie Hermann, die über Generationen hinweg am Chlodwigplatz eine Gaststätte mit Schnapsbrennerei betrieb. Im Jahr 1979 übernahm Früh Kölsch den Betrieb, der heute bekannt ist als “Früh Em Veedel“, ein wunderschöner alter Backsteinbau aus dem Jahre 1886. Die alten Rezepturen der Brennerei wurden überliefert und werden heute u.a. als “Stippefötche”, “Alter Ulan” und „Deck un Dünn“ in allen Brauhäusern der Früh Gastronomie ausgeschenkt. Alte Fotos an den Wänden der Kneipe in der Kölner Südtstadt erinnern noch an die ehemalige Schnapsbrennerei und ein Teil der historischen Destillieranlage ziert immer noch das Restaurant der Gaststätte.

Wer mehr über die lange Geschichte von Früh Kölsch erfahren möchte findet hier mehr: www.frueh.de/ueber-uns/coelner-hofbraeu-frueh/

Zusätzliche Informationen

Gewicht 1,5 kg
Inhalt

0,7L

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen …

  • Deck un Dönn Schnaps Frueh koelsch Dick und dünn kaufen
    15,99 

    700ml (€ 22,84/l)

    Der Deck un Dönn (auf Kölsch “Dick und Dünn”) kommt von der Kölner Traditionsbrauerei Früh Kölsch und ist eine Reminszens an die Kölner Volkshelden “Tünnes & Schäl”. Ein leckerer und süffiger Kräuterschnaps. Man schmeckt Kräuternoten von Nelke, Zimt, Sternanis, Kardamom, Orangenschale uvm. Nur erhältlich in einem der Früh Brauhäuser oder bei uns. 38% Vol.

  • Flimm Kabänes Kölner Kräuterlikör Kabaenes
    11,99 

    700ml (€ 18,56/l)

    Kabänes ist ein Halbbitter aus dem Hause Flimm. Das rheinische Original. Kräuterig, würzig, trotzdem mild und süß. Am besten eiskalt nach dem Essen genießen. 30% Vol.

  • Köbes Kräuterbitter Van Laack 0,7L
    19,99 

    700ml (€ 28,56/l)

    Der Köbes Kräuterbitter ist ein Kölner Urgestein. Die Rezeptur stammt aus den 50er Jahren und wurde seinerzeit entwickelt von Werner van Laack. Unverwechselbar auch das wunderbare Design im typischen 60er Jahre Stil, seit 1961 ebenfalls unverändert. Der Köbes ist mild, dabei aber nicht zu süß. Destilliert aus feinstem Weizenbrand und 49 Kräutern. 32% vol.

  • Dä Fresch Prinz Van Laack Pfefferminzlikör 0,7L Flasche
    16,99 

    700ml (€ 24,27/l)

    “Dä Fresch Prinz” ist ein Kölner Pefferminzlikör aus dem Hause Van Laack. Das Rezept stammt aus den 1950er Jahren und wurde 2019 neu entdeckt. Die Basis bildet der feine Van Laack Korn, hinzu kommt erfrischende Pfefferminze abgerundet von einer milden Süße. Am besten eiskalt genießen.

Stippeföttche Schnaps Frueh Koelsch Karneval

Stippeföttche Pfefferminzlikör

15,49 

10 vorrätig